17 Schüler*innen der 2. Klasse 

Ca. 25 Minuten | Schauspiel

 

Von Piraten und Meerjungfrauen

„Endlich Pause! Juchuh!“ „Was sollen wir spielen?“ ist die Frage der 2. Klasse. Die Jungs wollen Fußball oder Piraten spielen! „Jungenkram!“ rufen die Mädchen verächtlich. „Lieber Prinzessinnen oder Meerjungfrauen!“ verlangen die Mädchen. „Mädchenkram!“ schimpfen die Jungs. Auf sonderbare Weise gerät da ein Buch auf den Schulhof: Von Piraten und Meerjungfrauen. Darin geht es um Meerjungfrauen, denen langweilig ist, Piraten, die wie immer einen Schatz suchen und mittendrin einen heulenden, verstoßenen, unglücklichen Kraken, der eine Plunderkiste bewachen muss. Mal sehen, wie das ausgeht und ob die Kinder nun lieber Piraten oder Meerjungfrauen spielen wollen.

 

Leitung: Tanja Bidlo-Kluitmann


13 Schüler*innen 1. – 4. Klasse

Ca. 30 Minuten | Schauspiel, Tanz

 

Gruselkabinett der Schillerkids

Wir können nicht nur im ­Oktober Halloween feiern! In unserer „Ghostbusters-Show“ gibt es viel zu entdecken: eine Thriller-Performance und eine Szenencollage zum Thema „Horror & Halloween“. Habt acht! Dabei darf aber auch mal gelacht werden – denn ein Krankenhausclown, der Ballett tanzt, ist auch wirklich witzig, oder? … 

 

Leitung: Riccarda Tomberg

Team: Karin Weyerhorst


14 Schüler*innen aus der 3. und 4. Klasse

Ca. 35 Minuten | Schauspiel 

 

Expedition zum Nordpol

Christopher Robin hat eine wunderbare Idee! „Lasst uns eine Expedition zum Nordpol machen!“

Seine Freunde haben aber Zweifel, denn es liegen viele Gefahren auf dem Weg.

Es gilt Eisbären zu besiegen, Diebe zu stellen, mit Kälte und Hunger zu kämpfen und wer weiß, was sonst noch alles passieren kann.

Wir sind sehr gespannt, ob die Freunde es bis zum Nordpol schaffen.

 

Leitung: Eva Cevikoglu, Stefan Bartels


WIR

Artikel 3, Absatz 3 Grundgesetz: Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen, oder seiner sexuellen Ausrichtung benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden. Wir tanzen miteinander, gegeneinander, vertragen uns… 

In diesem Stück gibt es viele verschiedene Seiten, die doch nur zu einem einzigen Ziel führen: Das WIR. WIR gemeinsam gegen Mobbing, WIR gemeinsam gegen Einsam, WIR sind WIR!!

 

Leitung: Paulo Santos

Team: Nathalie Heintz


18 Schüler*innen der Mittel- und Oberstufe 

Ca. 35 Minuten | Tanz, Schauspiel

 

Papier(t)räume

Träumst du auch manchmal? Dann kennst du das Gefühl, dich in einer sich ständig verändernden und unlogischen Welt wiederzufinden. Wir entführen dich in unsere Traumwelten und laden dich ein zu einer wundersamen und berührenden Reise in eine verrückte Welt aus lauter Papier.

 

Leitung: Lucia Lambach

Team: Claudia Küper-Müller