UNESCO Schule

24 Schüler/innen der 7. und 9. Klasse

Sprachförderprojekt mit Seiteneinsteigern

Ca. 40 Minuten | Schauspiel

Die Räuber

Schillers „Die Räuber“ in neuem Gewand. Was passiert, wenn eine Gruppe Jugendlicher aus verschiedenen Ländern und aus unterschiedlichen Kulturen sich Schillers Werk „Die Räuber“ vornimmt? Wie werden sie Begriffe wie Heimat, Familie, Liebe und Verrat auf der Bühne mit Leben füllen? Mit viel Energie bringen die Jugendlichen die tragische Geschichte der Familie Moor neu auf die Bühne. Ein spannendes Experiment mit dem deutschen Klassiker.

 

Leitung: Thorsten Simon, Eva Cevikoglu

Team: Ruth Spiegel, Stefan Bartels


Erich-Kästner-Gesamtschule

 15 Schüler/innen der 5. Klassen | Sprachförderprojekt mit

Seiteneinsteigern | Ca. 20 Minuten | Schauspiel

Das Rotkäppchen Karussell

Das Märchen von Rotkäppchen und dem bösen Wolf ist in sehr

vielen Ländern und Kulturen bekannt. Die Schülerinnen und

Schüler zeigen ihre Versionen des Märchens und freuen sich, ihren

ersten Bühnenauftritt in der deutschen Sprache zu meistern.

 

Leitung: Thorsten Simon

Team: Simone Scherix, Laura Staar, Elias Seegy, Tim Hildebrand


Integrationszentrum der Essener Gymnasien

14 Schüler/innen aus den Klassen 5-10 | Sprachförderprojekt

mit Seiteneinsteigern | 20 Minuten | Schauspiel

Was wirklich wichtig ist

Gutes Aussehen oder gute Freunde? Viel Geld oder viel Selbstvertrauen? Was ist wirklich wichtig für Jugendliche heute? Diesen und vielen anderen Fragen geht die Theatergruppe des Integrationszentrum der Essener Gymnasien in Steele in ihrer Inszenierung auf den Grund. Die Jugendlichen führen dabei schauspielerisch durch ihren Lebensalltag und lassen uns an den problematischen aber auch witzigen Situationen teilhaben. Und vielleicht stellen auch Sie sich hinterher die Frage: Was ist wirklich wichtig?

 

Leitung: Marcel Schäfer

Team: Marie Rittmann, Lisa Scheich, Malak El-Chkief