14 Schüler*innen der Mittelstufe 

Ca. 25 Minuten |Schauspiel

Ronja Räubertochter

Einer der großen Kinderbuchklassiker von Astrid Lindgren in einer bewegten Fassung voll mit dickköpfigen Haudegen, viel Witz, Liebe und der Suche nach dem eigenen Weg. Freut euch auf ein Wiedersehen mit den verfeindeten Räuber­banden Mattis und Borka, auf Rumpelwichte und andere Zauberwesen und vor allem auf Ronja und ihren Freund Birk, die gemeinsam gegen alte Streitereien vorgehen und wissen möchten, was es, außer Räubern im Wald, noch so alles zu entdecken gibt.

 

Leitung: Mareike Covella, Sven Blazyca

Team: Kerstin Krauel, Rosi Schmuck, Wasileh Beitsayah 


9 Schüler*innen 12-26 Jahre

Ca. 50 Minuten | Tanz, Schauspiel

 

Spielkinder oder Was soll der Zirkus?

Wie voll ist unser Alltag? Was macht uns Freude und was ist leidige Pflicht? Wie groß ist unser Wunsch nach Ausbruch und Freiheit und wie groß der Wunsch nach Struktur und Ernsthaftigkeit? In ihrem diesjährigen Stück bewegen sich die FREISCHWIMMER zwischen Spaß und Ernst, Ordnung und Chaos, Albernheit und Vernunft. Was am Ende überwiegt? Seht selbst! Das inklusive Ensemble FREISCHWIMMER besteht seit Oktober 2016. Es richtet sich an Schüler/innen mit und ohne besondere Förderbedarfe, die bereits an einem Tanz- oder Theaterprojekt in der Schule teilgenommen haben. Im Ensemble erhalten die Jugendlichen nun auch in ihrer Freizeit die Gelegenheit zur intensiven kreativen Arbeit und zum Austausch. „Spielkinder oder Was soll der Zirkus?“ ist die dritte Produktion der FREISCHWIMMER. 

 

Leitung: Sabrina Klammer, Heide Urban