14 Schüler*innen 1. bis 4. Klassen

Ca. 40 Minuten | Schauspiel, Tanz, Musik

 

Peter Pan

Peter Pan möchte nicht erwachsen werden. Er lebt als Anführer der verlorenen Kinder auf der Trauminsel Nimmerland. Eines nachts trifft Peter Wendy und ihr Brüder. Gemeinsam fliegen sie ins Nimmerland. Dort treffen sie auf Meerjungauen, wilde Indianer, gefährliche Piraten, eifersüchtige Elfen, hungrige Krokodile und kämpfen am Ende sogar gegen Piraten-Kapitän Hook.

 

Leitung: Paulo Santos, Thomas Ophelders, Eva Cevikoglu

Team: Regina Wiesweg, Max Balster


14 Schüler*innen der 2. bis 4. Klassen

Ca. 20 Minuten | Schauspiel

Das große Traumhotel Frieden

Das große Traumhotel Frieden liest jedem seiner Gäste die Träume von den Lippen ab und ist für Harmonie, hervorragenden Service und charmantes Chaos weltweit bekannt und geliebt. Bis eines Tages ein großes Missgeschick passiert. Die Welt dieses wundervollen Ortes wird in ein heilloses Durcheinander versetzt, in dem Pagen verdoppelt, Kleider verwechselt und Puppen zum Tanzen gebracht werden. Besteht noch Rettung?! Kommt und schaut selbst…

 

Leitung: Mareike Covella, Stefan Bartels

Team: Frau Hansmann, Frau Rehbehn


14 Schüler*innen 5. bis 9. Klassen

Ca. 40 Minuten | Schauspiel

 

#Ausgegrenzt

Eine Klasse – Ein neues Mädchen.

Unser Thema ist die Angst vor dem Fremden. In unserer Geschichte bestimmt eine Mauer des Argwohns unsere Haltung, statt Brücken des Dialogs. So werden aus einer Vermutung schnell Gerüchte und aus einem Bauchgefühl eine vermeintliche Gewissheit. Die Angst vor dem Fremden verselbständigt und potenziert sich, bis etwas Schreckliches geschieht.

 

Leitung: Lucia Lambach


9 Schüler*innen den 7. Klassen

Ca. 45 Minuten | Hörspiel

 

Das magische Mondmal

Die Zwillinge Lara und Clara ziehen zu ihrem Opa aufs Land, wo sie dunkle Mächte erwarten und ein überraschendes „Erwachen“.

 

Leitung: Katrin Fota, Jonas Wallner


7 Schüler*innen der 8. Klassen

Ca. 30 Minuten | Hörspiel

 

Generation digital

Die Jugend von heute kommuniziert oft über Facebook, WhatsApp und andere Chat-Portale, um Kontakte zu knüpfen, Freundschafts-und Liebesbeziehungen zu führen und zwischenmenschliche Probleme zu regeln. Was wäre, wenn es das zu Romeo und Julia Zeiten schon gegeben hätte? In unserem Theaterstück transportieren wir Themen aus dem Werk von Shakespeare in die heutige Zeit. 

 

Leitung: Lucia Lambach