Schule am Steeler Tor

14 Schüler/innen der Löwenklasse (5 & 6)

Ca. 25 Minuten | Schauspiel

Herr Bär und die lieben Nachbarn

Irgendwo weit draußen, dort, wo nichts und niemand mehr ist, lebt Herr Bär. Ganz allein. So findet er es am schönsten. Doch mit der Ruhe ist es schlagartig vorbei, als sich neue Nachbarn direkt ein Haus neben seines bauen. Entsetzt stellt er fest, dass sie auch noch Kontakt zu ihm aufbauen m.chten. Ungünstig, denn er hütet ein Geheimnis und die neuen Nachbarn sehen nicht gerade vertrauenserweckend aus.

 

Leitung: Mareike Covella

Team: Zhangshi Xia, Nora Durchleuchter, Kerstin Krauel


Schule am Steeler Tor

12 Schüler/innen der Klasse 5, 6 und 7

Ca. 30 Minuten | Schauspiel

Chaos in der Disco

Alle freuen sich auf einen coolen Abend in der Disco. Die letzten Vorbereitungen werden getroffen, doch was ist das? Sieht da etwa jemand schöner aus? In der Disco verträgt nicht jeder den Alkohol, der Abend nimmt einen unschönen Verlauf. Doch Hilfe naht von unerwarteter Seite…

 

Leitung: Paulo Santos

Team: Angelika Ophey, Daniela Hohndorf, Anabelle Bergmann

 


Schule am Hellweg

23 Schüler/innen der Mittelstufe

Ca. 20 Minuten | Schauspiel und Tanz

Der Held in mir

Wenn ich könnte dann würde ich... Ja, was eigentlich? Einen Looping spucken, losfliegen oder alle Menschen für immer satt machen? Aber das ist doch alles Quatsch, das kann ja nie jemand wirklich tun! Daher lasst uns doch nach den richtigen Helden suchen, nach den Helden, die es tatsächlich gibt. Manchmal sind sie n.mlich ganz nah und werden doch nicht erkannt. Ein Schuljahr lang haben sich die Schülerinnen und Schüler der Friedrich Fröbel Schule diesen Fragen gestellt und manchmal nochmal dorthin geschaut, wo sie beim ersten Mal nichts entdeckt

hatten.

 

Leitung: Inga Marie Sponheuer, Paulo Santos

Team: Laura Drepper, Marie-Lena Kaiser, Inga Emrich, Barbara Wittenberg, Ulrich Strebin

 



Franz Sales Haus

53 Teilnehmer aus berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BVB)

Ca. 60 Minuten | Schauspiel

Emil und die Detektive

Eine Adaption der BvB des Franz Sales Haus

Eigentlich will Emil nur seine Oma und seinen Cousin in Berlin besuchen fahren. Doch schon auf dem Weg geschehen außergewöhnliche Dinge, die Emil in eine schwierige Lage bringen. Nur gemeinsam mit seinen neu gewonnenen Freunden kann er in der Großstadt bestehen. Erich Kästners „Emil und die Detektive“ kennt doch jeder – fast jeder! Aber so haben Sie es garantiert noch nie gesehen.

Unsere TeilnehmerInnen der Berufsvorbereitenden Bildungsma.nahme haben eine Neufassung des klassischen Stücks in jugendlicher Sprache geschrieben.

 

Team: Robert Lichtenstein, Andrea Stock-Sieger, Stephan Determeyer, Jennifer Ewert, Anne Roheger, Andreas Rückewold



Hauptschule a. d. Wächtlerstraße

15 Schüler/innen der Klasse 8b

Ca. 80 Minuten | Schauspiel

Raus aus Amal

Die fünfzehnjährige Elin ist die Queen der Schule.

Alle Jungs sind hinter ihr her, aber ihr Lebenshunger wird durch den immer gleichen Rhythmus von Partys, Knutschen und Rumhängen nicht befriedigt. Agnes dagegen leidet darunter, Außenseiterin zu sein. Sie hat keine Freunde, liest viel und will später Schriftstellerin werden. Und sie ist unsterblich verliebt in die unerreichbare Elin. „Raus aus Amal“ erzählt die Geschichte einer ungewöhnlichen ersten Liebe und eines mutigen Aufbruchs aus vorgefertigten Rollenklischees.

 

Leitung: Hendrik Becker