27 Schüler*innen der 3c

Ca. 30 Minuten | Schauspiel, Tanz

Das verbotene Zimmer

Die Klasse 3c der Bergmannsfeldschule fährt auf Klassenfahrt in ein verwunschenes altes Schloss. Dort dürfen die Kinder sich frei bewegen und alles tun, was sie wollen. Fast alles! Nur EIN Zimmer dürfen sie nicht betreten, auf gar keinen Fall! Sonst gibt es Ärger, das hat der Schlossherr klar und deutlich gesagt. Ob sich die Kinder daranhalten? Und was passiert, wenn nicht?

 

Leitung: Sabrina Klammer

Team: Ela Effing, Lisa Scheich

 


 27 Schüler*innen der 4a 

Ca. 30 Minuten | Schauspiel, Tanz

Der seltsame Koffer

Am Flughafen herrscht reges Treiben. Aber was ist das für ein seltsamer Koffer, der da herrenlos herumsteht? Und was macht dieser Koffer plötzlich im Flugzeug? Wem gehört er? Und was ist dort wohl Geheimnisvolles drin? Gold? Kleidung? Süßigkeiten?

Oder gar etwas Gefährliches? Die Besatzung und Gäste des

Fluges B 529 nach Chicago fassen sich ein Herz und schauen nach. Was dann passiert? Na, lasst Euch überraschen!

 

Leitung: Sabrina Klammer

Team: Christian Klar


25 Schüler*innen der 4b

Ca. 30 Minuten | Schauspiel, Tanz

Weißt Du noch...?

Musstest Du schon einmal umziehen? Wer war Dein erster Freund in der Schule? Gibt es jemanden, den Du vermisst? Bist Du traurig, wenn Du daran denkst, dass Du bald die Schule wechselst? Die Kinder aus der Klasse 4b der Bergmannsfeldschule haben sich mit dem Thema Abschied beschäftigt. Sie haben zusammengespielt, getanzt, erzählt und gemalt. Entstanden ist ein bewegtes und bewegendes Tanztheaterstück voller Bilder und Erinnerungen.

 

Leitung: Sabrina Klammer

Team: Ulrike Scharf


30 Schüler*innen aus der Stufe 9

Sprachförderprojekt mit Seiteneinsteiger*innen 

Ca. 40 Minuten | Schauspiel

Woyzeck

Woyzecks Tragödie scheint aus der Zeit gefallen zu sein. Wer isst heute schon nur Erbsen auf Kommando?! Die Schülerinnen und Schüler der UNESCO Schule haben nach Woyzecks Spuren in unserer Zeit gesucht und sie gefunden. Das Ergebnis ist eine spannende, aber traurige Geschichte. 

 

Leitung: Thorsten Simon & Eva Cevikoglu

Team: Ruth Spiegel, Stefan Bartels


11 Schüler*innen 

Sprachförderprojekt mit Seiteneinsteiger*innen

Ca. 20 Minuten | Schauspiel

Beats, Rhymes and Life

„Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn‘s so richtig scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ Absolute Giganten. 

 

Leitung: Sandra Sánchez Herrero 

Team: Marius Richter